Der Communication Summit wartet mit wichtigen Fragen auf

«Corporate Publishing – Gratwanderung zwischen PR und Journalismus» heisst das Motto des Communication Summit 2018. Kein neues, aber ein immer wichtigeres Thema.

Am 6. Februar 2018 findet erneut der Communication Summit in Zürich statt (Anmeldung hier). Es geht um nichts Geringeres als die immer schwammiger werdende Definition von Journalismus. «Corporate Publishing – Gratwanderung zwischen PR und Journalismus» heisst das Thema des Abends. Die Fragen stehen im Raum: Wie verschieben die neuen Formen von Branded Content und Native Advertising die Grenzen zwischen Journalismus und PR? Brauchen Unternehmen die herkömmlichen Medien überhaupt noch, um ihre Inhalte zu verbreiten? Ist Storytelling im Auftrag von Firmen noch Journalismus? Oder ist es gar dessen Rettung?

Neben Sascha Pallenberg, Head of Digital Content bei Daimler, der ins Thema einführt, suchen Karin Baltisberger, Leiterin Unternehmenskommunikation Mobiliar, Christian Lüscher, Leiter Commercial Publishing Tamedia und Alexandra Stark, Journalistin und Studienleiterin MAZ, Antworten auf exakt diese Fragen.

Alt, aber aktuell

Dass das Thema vom Zwist zwischen Corporate Publishing und Journalismus kein neues ist, zeigt sich alleine an der Diskussion, die 2014 geführt wurde: Damals erhielt Oliver Classen, Mediensprecher der NGO «Erklärung von Bern» (heute Public Eye), den Pro-Litteris-Förderpreis für eine Recherche. Auch Ende letzten Jahres ploppte die Diskussion wieder auf – in Deutschland, wo das Greenpeace Magazin für den Reporterpreis nominiert ist.

Obwohl die Debatte bereits bekannt ist, bleibt sie dennoch aktuell. Und der Communication Summit verspricht eine spannende Debatte, gerade weil Karin Baltisberger und Christian Lüscher ehemalige Redaktionsmitglieder sind.

Der Communication Summit ist eine gemeinsame Veranstaltung der Zürcher Public Relations Gesellschaft (ZPRG) und des Zürcher Pressevereins (ZPV). Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Eventkalender.

Janosch Tröhler
About the author

Vorstand und Webmaster